Nächste Konzerte

Samstag, 22. Juni 2024, 19 Uhr
Scheune des Vierkanthofes "Wilde 16" 
in Aachen

Sixty1Strings

  • Ekaterina Solovey – Mandoline
  • Negin Habibi – Gitarre
  • Konstanze Kuß – Harfe

Canción y Danza – Werke von Saint Säens, Albéniz, Henze, De Falla, u.a.

Dieses Konzert wird aufgezeichnet und einige Tage später zum Nachhören auf unserem YouTube-Kanal zur Verfügung gestellt.

Sixty1Strings – Canción y Danza

Eine Mandoline, eine Gitarre, eine Harfe – drei Frauen, 61 Saiten. Nicht mehr und nicht weniger braucht es, um eine neue musikalische Welt zu erschließen…

Das Trio „sixty1strings“ kann sich in seiner ungewöhnlichen Besetzung mit drei Saiteninstrumenten als schillernder Exot neben Streichquartetten und Klaviertrios in der Konzertwelt behaupten. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Ensembles ist das Spielen sowohl auf modernen klassischen Instrumenten, als auch auf den historischen Pendants: spanische Barockharfe, Barockmandoline und -gitarre.

Die renommierten und mehrfach in nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichneten Musikerinnen Konstanze Kuss (Harfe), Ekaterina Solovey (Mandoline) und Negin Habibi (Gitarre) widmen sich mit Begeisterung dem Einstudieren von Originalkompositionen und dem Transkribieren geeigneter, meist orchestraler Werke, um den besonderen Klang dieser drei ähnlichen und doch charakteristisch verschiedenen Instrumente  einem breiten Publikum zu präsentieren.

Im Frühjahr 2020 erschien ihr Debütalbum „Ambarabà“ beim angesehenen Leipziger Label GENUIN. Im August 2022 folgte das zweite Album „Music of the Golden Age“.

Fotos: Anne de Wolff

Das weitere Konzertprogramm für das Jahr 2024 finden Sie bald hier.

Gefördert von

Aachener Wohnzimmerkonzerte e.V. – www.aachener-wohnzimmerkonzerte.de – Sitz des Vereins (Gerichtsstand): Aachen – Eingetragen beim Amtsgericht Aachen, Nr. VR 6141